Das bietet Ihnen die Praxis ergo-pro-re-vital 

 

  • Eine umfassende ergotherapeutische und logopädische Diagnostik ermittelt die Ressourcen des Patienten. Diese werden in einem ausführlichen Assessment festgehalten und mit Ihrem behandelnden Arzt besprochen. 
  • Innerhalb der ergotherapeutischen und logopädischen Behandlung werden lebenspraktische und altersrelevante Fähigkeiten trainiert.
  • Zentraler Ansatzpunkt der ergotherapeutischen und logopädischen  Behandlung ist der Erhalt oder die Wiedererlangen der Selbständigkeit, die Rückkehr des Patienten in die bisherige Umgebung, sowie die Erhaltung seiner Lebensqualität
  • Im therapeutischen Prozess sollen die Patienten ihre sozialen und lebenspraktischen Kompetenzen wiedergewinnen und erweitern.
  • Darüber hinaus gehört die Beratung, Versorgung und Schulung mit Hilfsmitteln zu unserem  Arbeitsbereich.
  • Unsere Praxis arbeitet ambulant oder im Hausbesuch. Auf Wunsch des   Patienten / Arzt wird  auch eine Wohnraumanpassung durchgeführt.
  • Alle Behandlungen werden auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath) ausgeführt.
  • Die Behandlung wird und muss individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt werden.
  • Der kommunikative Austausch zwischen Ergotherapeut bzw. Logopäde, Arzt, Patient und Angehörigen steht in jedem Fall an erster Stelle. Er dient dazu, um die ganzheitliche Versorgung zu unterstützen und dem Patienten ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermittelt.
  • Leider sind nicht alle Erkrankungen heilbar! Für Patienten, die an einer solchen nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen und weiter fortschreitenden Erkrankung leiden, bieten wir im Rahmen der Palliativmedizin ein umfassendes  Betreuungskonzept. Wie ein Mantel (lat. „pallum“ = Mantel) sollen dabei alle  Maßnahmen den Kranken umhüllen und schützen. Unser Ziel ist es, auch bei weit fortgeschrittenen Erkrankungen, quälende Symptome wie Schmerzen, Bewegungseinschränkung sowie Ängste und Verzweiflung zu minimieren oder zu verhindern. Ein spezieller  Therapieansatz ist z.B. die Basale Stimulation oder das Snoezelen (Behandlung mit Musik, und Licht/ Farbentherapie). Diese sollen schwerstkranken Patienten ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln. Ängste oder Verspannungen sollen gelöst werden, Schmerzen gelindert und Bewegungen erleichtert werden. Jede Behandlung wird individuell auf den Patienten und seine Bedürfnisse abgestimmt.